Vita



Elmar Schweer

ist 1968 in Hamm (Westfalen) geboren und aufgewachsen. Seit 1983 beschäftigt er sich intensiv mit der Photographie natürlicher und urbaner Landschaften. Ebenso gehören Tiere und Pflanzen zu seinen bevorzugten Motiven. Menschen finden sich in seinem Portfolio in sorgsam beobachteten Portraits wieder.

Schon während des Studiums der Photographie von 2008 bis 2012 an einem privaten Institut beschäftigte er sich intensiv mit den Methoden der künstlerischen Bildung. Von besonderem Interesse ist seit dem der gestalterische Anspruch und der kreative Moment.

„Jedem seine Photographie” ist die Grundidee der regelmäßigen Seminare. Seine Kurse und Exkursionen vermitteln die Grundlagen und bieten eine gute Gelegenheit zum begleiteten praktischen einüben.

Photographische Vorbilder hat er in Eugène Atget mit seinen Dokumentationen des historischen Paris vor Georges-Eugène Haussmann, Stephen Shore mit seiner Sicht auf die urbane Landschaft und Ansel Adams mit seinem akribischen Blick auf die natürliche Landschaft gefunden.

Zuvor studierte er technische Informatik an der FH-Dortmund mit Abschluss zum Diplom-Informatiker. Es folgte eine technische Tätigkeit bis 2010 in der Druckindustrie. Er forschte grundlegend an der Optimierung des Rotationstiefdrucks. Die Qualität der Farbgebung unter dem Aspekt der menschlichen Empfindung war von zentralem Interesse.


Ausstellungen

2009:
Gemeinschaftsausstellung „Spiegelbilder”
des Atelierarbeitskreises Photographie
Kulturrevier Radbod in Hamm

2010:

Wanderausstellung „Tabula Rasa”
der Studiengruppe des IBKK Bochum-Wattenscheid
Rathaus Haltern am See
Stadteilbüro Dortmund
Rathaus Kleve
ka.3 Recklinghausen
VHS Hamm
Kunst- u. Galeriehaus Wattenscheid

2016:
Gemeinschaftsausstellung „Querbeet”
des Atelierarbeitskreises Photographie

VHS-Hamm

Dauerausstellung in der Galerie Einblick
Hamm (Westf.), Ostenallee 81 am Kurpark


Projekte

Tierpark Hamm
seit 2013: Freie Photographie, Seminare, Öffentlichkeitsarbeit

30 Tage, 30 Regionen, 30 regionaltypische Gerichte
2015: Eine Fahrradreise durch Deutschland in 42 Tagen bei 30 privaten Gastgebern
mit 3.600Km, 6.500 Aufnahmen und vielen Kochrezepten.

Galerie Einblick
ab Mai 2016: Ausstellungen und Seminare